Kiwanis ist eine weltweit verbreitete Service-Club-Organisation mit etwa 15.000 örtlichen Clubs.

Ziele sind nach eigenen Angaben karitatives Engagement für andere Menschen und die Freundschaftspflege unter den Mitgliedern. Die Clubs verfolgen auf regionaler und lokaler Ebene Projekte, um anderen Menschen, insbesondere Kindern, zu helfen.
Warum bin ich bei Kiwanis
ein Beitrag eines unserer Mitglieder:

Hier möchte ich meine Beweggründe für meinen Eintritt und die Erfahrungen von 30 Jahren Mitgliedschaft im Kiwanis-Club-Frankenthal vorstellen.
In einer Zeit, in der ich beruflich sehr engagiert und eingespannt war, wurde ich von einem Freund angesprochen, mich mit dem Thema zu befassen und wurde zu einem Clubabend eingeladen.
Hier wurde mir sehr schnell klar, dass die zwei Clubabende im Monat mir den nötigen Abstand zu meiner beruflichen Tätigkeit bringen können und dieser Teil meiner Zeit mir gehört. Darüber hinaus gab es auch interessante Gespräche außerhalb meines Berufes.
Die vielen interessanten Vorträge, Exkursionen, Besichtigungen und Reisen haben mir und meiner Familie Einblicke in sonst verborgene Bereiche ermöglicht.
Da darauf geachtet wird, dass möglichst viele Berufsgruppen im Club vertreten sind, ist das Spektrum der Themen sehr umfangreich. Jeder im Club kann sich an der Gestaltung des Jahresprogramms beteiligen.
Ein weiterer wichtiger Grund war die Möglichkeit, karitativ wirken zu können und damit selbst zu bestimmen wo und wie die Mittel eingesetzt werden. Die Möglichkeit helfen zu können und vor allem Kindern zu helfen hat mein Leben bereichert.
In einer internationalen Gemeinschaft wie dem Kiwanis-Club zu sein, bedeutet auch internationale Kontakte zu pflegen und auch bei privaten Reisen einen ortsansässigen Ansprechpartner zu haben. Die Besuche bei den anderen Clubs waren immer etwas Besonderes.
Das Verhältnis der regionalen Clubs wird bei Kiwanis besonders gepflegt. Es gibt im näheren Umkreis sieben weitere Clubs,
Der langfristig wichtigste Grund bei Kiwanis zu sein, ist die Freundschaft der Mitglieder und deren Familien untereinander auch über das Berufsleben hinaus.
Es hat sich gezeigt, dass Mitglieder, die ihren Lebenspartner verloren haben, auch weiterhin im Club fest verankert sind.
Der Kiwanis-Club-Frankenthal hat sich von Anfang an auch für das Image der Stadt Frankenthal eingesetzt. So wurde vor 20 Jahren der Frankenthaler Eckstein kreiert und seitdem als Frankenthaler Spezialität erfolgreich verkauft.
Der Frankenthaler Städteschirm ist inzwischen jedem bekannt, es sind inzwischen über 2.500 Stück in Frankenthal unterwegs und leuchten bei jedem Regen wie ein blauer Juwel in den Straßen von Frankenthal.
Der Frankenthaler Wanderkalender hat den Bürgern ihre schöne reizvolle Umgebung etwas nähergebracht.
Der Club hat noch weitere Ideen, die noch verwirklicht werden können.
wir sind immer für ein Gespräch bereit.

Advertisements